Alles in Allem TOP!


#1

So vorweg, das Event war stark! Gern bin ich auch nächstes Jahr erneut am Start!

Aber nun zu den einzelnen Punkten.
Fangen wir an mit der Anreise/Checkin:
Erstmal die Anfahrt zu finden war sehr interessant, wir waren erst an Süd1 glaube ich und wurden dann zu NORD1 gelotzt, weniger erfolgreich würde ich sagen, denn die Beschreibung des netten Personals führte uns zu einer neuen Sackgasse ^^
Erst dort wurden wir von erneut freundlichem Personal zur Einfahrt NORD1 gewiesen.
Im Großen und Ganzen wäre das schon vermeidbar, entweder durch etwaige Beschilderung extra für die DH, sei es Eingang LAN/LAN+/XMG Seat…sowas in der Art ihr versteht hoffentlich. ^^
Beim Check-In war alles bestens, die Mitarbeiter absolut locker, freundlich und verständnisvoll.
Da gibts nicht viel zu sagen.

Komm ich mal zur LAN an sich:
Also bis auf das der Tisch etwas knapp bemessen war (wenn 2 den Widescreen hatten zB.) oder einer 2 Monitore hatte, dann hat man schon echt zu kämpfen gehabt alles schön positioniert zu kriegen, ohne den Nachbarn zu stören.
Aber sonst kann ich mich vom Platz und so nicht beschweren, mir hat es gereicht.

Die Turniere…jaaa das große Thema für mich…
Also da ich nur ein Turnier gespielt habe und mir somit dort den Zeitplan genauer angesehen hab muss ich sagen, dass das Zeitmanagement nicht so bombastisch war.
Man hat Freitag auf 22 Uhr angesetzt, dann verschoben auf 1:00 Uhr. Jedoch hat es auch um 1 nicht bei uns gestartet, was sehr ermüdent war, da man ja auch schon den ganzen Tag wach war und um 8(!!!) das nächste Spiel starten sollte.
Ich finde, gerade bei einem Titel wie Heroes of the Storm mit 12 Team sollte man mehr Zeit einplanen und besser einsetzen.
Was mich zum nächsten Punkt bringt: Der Einteilung in Extension Contests und Main Contests…
Ich finde es ja lustig, dass DOTA2 als MAIN gestuft wird, sich aber nur 5 Teams oder so anmelden…
Hingegen wird Heroes of the Storm (12 Teams) als Extension Contest gewertet.
Diese Einteilung solltet ihr nochmal überdenken für das nächste Jahr, evtl weglassen und/oder gehörig aufmotzen!

Ich könnte dazu jetzt noch mehr schreiben aber es wird dann nie enden xD

Deswegen zum nächsten Punkt, der EXPO:
Schade, schade, schade…an der Expo hab ich wohl am meisten Kritik zu äußern…
Zuerst, BITTE BRINGT 2018 HEROES OF THE STORM AUF DIE DREAMHACK NACH LEIPZIG!!
Ich will endlich neben der LAN auch was zum schauen haben…was mich auch interessiert.
Klar wollen die meisten eher CS:GO und sowas sehen, aber Heroes ist einfach geil anzusehen, interessanter als SC2 muss ich sagen. Denn wie dieses Jahr NUR CS:GO (dank Absage von SC2) auf der Stage zu haben ist einfach nichts finde ich.
Die Stände waren ganz cool, da geb ich euch und den Ausstellern Credit für, dennoch fehlt mir so der ein oder andere Reiz, das Quäntchen von Extravaganz! Wenn ihr es nächstes Jahr wieder vergrößert, holt vllt auch mal “lokale” Firmen wie ESET und Roccat an den Start (auch wenn ich glaube, dass ihr die auf dem Schirm hattet, aber sowas fehlt halt)

Naja gut, zu dem Rest glaube ich brauche ich mich nicht weiter äußern, das gesamte Event war durch und durch gelungen, sprich nächstes Jahr bin ich wieder am Start!
Einzig und allein meine Wünsche für 2018 würde gern noch loswerden wollen:

-Heroes of the Storm als MAINCONTEST auf der LAN
-Heroes of the Storm auf der Mainstage
-ausgebaute EXPO mit “Schmackes”
-besseres Zeitmanagement in Sachen LAN-Turniere
-bessere Bracketanzeigen :smiley: (die waren echt Krebs für die Augen sorry xD)

Jo. Ich hoffe es hilft und ich /wir freuen uns auf DH Leipzig’18!!!