Alles top, Catering mangelhaft!


#1

Hallo zusammen,

für mich war alles top organisiert. Werde auf jeden Fall 2018 wieder dabei sein. Was aber leider eine Katastrophe war, ist/war das Catering. Wir haben dann irgendwann gewechselt zu Pizza Lieferdienst, aber 2 Tage lang Lieferservice ist ja auch kacke.
Ich versteh nicht, wieso das auf jeder LAN ein Problem ist. Wenn da zwei drei vernünftige Imbissbuden stehen würden wär ich mir sicher, dass die Leute denen die Bude einrennen würden.
Naja, da könntet ihr aus meiner SIcht noch einiges optimieren. Leider hat man ja in der direkten Umgebung wenig Möglichkeiten bzw. bei Schnee auch nicht wirklich Lust für jeden (warmen) Snack mal wieder die Halle verlassen zu müssen.

Gruss


#2

Naja in der direkten Umgebung waren McDonalds, KFC und Globus. Das bekommmst du ne Menge verschiedenes. Alles in 5-10min Laufzeit. Ansonsten als Tipp, es gab ja auch noch ein paar Grills und ne Mikrowelle die in der Halle bereitstanden. :smiley:
Aber das Catering in der Halle war wirklich mau. :confused: Und vorallem in der Nacht geschlossen.


#3

Vielleicht könnte man irgendeinen Imbissstand/Foodtruck dazu bewegen sich um die nächtliche Verpflegung der Teilnehmer zu kümmern… Diese Foodtrucks sprießen mittlerweile ja eh überall aus dem Boden und ich denke, 2 von denen, einer mit Burgern und einer mit alternativen Lösungen wo auch was für Veggies dabei is, würden ausreichen und großen Zuspruch finden. Deren Mampf ist wie Die Partei: Sehr gut!


#4

Mr.PuddleJumper, ich hab nur keine Lust bei Wind und Wetter (und Schnee) jedes Mal zum Essen die Halle zu verlassen und 15 Minuten irgendwo hin zu laufen. Man isst auch nicht nur 1mal am Tag sondern mehrmals. Kann ja nicht so schwierig sein, ein passendes Catering für 1500 Leute aufzubauen. Wenn das Essen gut ist, bin ich überzeugt, dass der Bedarf stetig gross wäre. Nachdem bei mir die erste Pizzaschachtel vom Lieferservice am Platz lag, kamen zig Leute und wollte wissen, wo ich das bestellt habe…gab eben nichts vernünftiges.