Changelog DreamHack Leipzig LAN 1.7

faq

#1

Die LAN der DreamHack Leipzig wird auch 2017 Deutschlands größte LAN-Party. Mit über 1.500 Plätzen in der (halben) Halle 4 wurde der erste Schritt für eine weitere Erweiterung bereitet. Aus dem Feedback der Erstveranstaltung wurden viele Verbesserungs- und Optimierungsvorschläge aufgegriffen und sollen in der 2017er Version umgesetzt werden. Willkommen zur LAN 1.7:

  • separate, halbe Halle für uneingeschränktes LAN-Feeling
  • Infrastruktur für über 1.500 LAN-Plätze
  • Duschen in der Halle
  • 2x WC im Unisex-Betrieb und besserer Reinigung
  • Vergrößerung des gastronomischen Angebotes
  • Einrichtung einer Kitchenette (es werden Wasserkocher, Sandwichmaker und Mikrowellenöfen zur Verfügung stellen, die Sauerei bitte immer selbst wegmachen!)
  • LAN-Bar für die Abendstunden
  • Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im LAN-Ticket und besserer Zutritt über den Eingang Ost für Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Größerer Parkplatz an der Halle mit Schnellladezone (alles (wirklich alles) am
    LAN-Eingang aus dem Auto rauswerfen, weiterfahren zum abparken)
  • Verbesserter Hardware-Checkin und –Checkout mit optimierter Security
    (dennoch bleibt es bei der Registrierung von Monitor, Rechner, Notebook)
  • Relaxzones in der LAN-Area
  • Möglichkeit an einigen Stuhlreihen direkt dahinter zu schlafen.
  • Professionalisierung der Turnieradministration und -moderation mit zeitigerer Kommunikation
    (die Jungs der GSH arbeiten fleißig!)
  • mehr Mülleimer
  • Ein offizielles Forum (forum.dreamhack-leipzig.de)
  • Einen offiziellen Chat (https://discord.gg/dRydrBC)
  • Verbesserungen im Seat-Reservation-System und in der Nutzersuche
  • Informationsbereitstellung über Projektoren
  • 10 Gästeserverplätze
  • lokaler CS:GO-Server
  • Verbesserungen im Netzwerk-LAN-Feeling durch Erweiterungen der VLANs über größere Switche

#4

Kann mir mal bitte einer erklären was eine Kitchenette ist?


#5

Wikipedia kann es. Aber übertreibt ein bisschen. Es ist eigentlich der Ort zum Wasserkochen :slight_smile: - wir arbeiten dran.


#6

Das hört sich ja schonmal alles gar nicht schlecht an :P… vor allem: “LAN-Bar für die Abendstunden”… diesmal auch mit alkohol :P? :kissing_heart:


#7

Wunderbar!
Hatte überlegt evtl 1-2 Bundeswehr EPA’s mitzunehmen, jetzt weiß ich auch wo ich heißes Wasser herkriege :smiley:


#8

Also nach der DH2016 habe ich mir gedacht ich lass mal 1-3 Lans ausfallen um dann mal zusehen wie es sich entwickelt hat aber ihr habt scheinbar die meisten Kritikpunkte wirklich Angenommen jetzt bin ich am überlegen mir für 2017 ein Ticket zu kaufen macht weiter so vielleicht überzeugt ihr mich noch :wink:


#10

Hello. Es wurden sich anscheinend wirklich die vielen Kritikpunkte angenommen… sehr schön!

Trotzdem noch ein paar Fragen:

  • Wird es eine “LAN-Area” Bühne, für Siegerehrung(!), Moderation und Liveübertragungen der Turniere geben?
    OffGames (MarioKart, Tischkicker, Flunkyball etc.)?
  • Wird es mehr Games geben, als letztes Jahr? Was ist mit den anderen vielgespielten Games, z.B. LoL, Dota2, Rocket League, Overwatch, Blobby Volley, CoD + Battlefield Franchise usw?
  • Starten die Turniere Freitag erst am Nachmittag?
    Normalerweise ist 18 Uhr in Ordnung, wenn es hart auf hart kommt 16 Uhr. Da geht es eben mal bis 3 Uhr früh… Es ist doch eine LAN Mensch ;D

Wir werden wieder als Clan anreisen (diesmal sogar mit 20+ Membern) und hoffen nicht wieder enttäuscht zu werden!

LG


#11

Das hört sich ja schon gut an. Hatte auch erst überlegt auf die DH2017 zu kommen, da es echt einige Kritikpunkte auf der DH2016 gab. Schade das die LAN nicht schon Donnerstags abends geöffnet ist, das ist für mich noch der größte Kritikpunkt. Wir haben mit mehreren Leuten ein Anreiseweg von 600km. Manche bestimmt noch weiter. Wenn man Freitags morgens pünktlich um 08:00 Uhr da sein will muss man echt früh aufstehen.


#12

Das wäre natürlich mehr als mega… Vielleicht können die :messe: , :xmg: und :dreamhack: da noch irgendwas machen.


#13

Nicht ganz trivial. Immerhin ist der Donnerstag noch ein Aufbautag auch innerhalb der LAN. Da möchte man verständlicher Weise eigentlich keine Besucher rumlaufen haben. Ich hör mich mal um was man da machen kann. :kappa:

Einen Tag früher in Leipzig an zu kommen und die erste Nacht im Hotel oder bei Freunden verbringen, wäre auch eine Variante. Dann könnte es am Freitag gleich früh frisch und ausgeschlafen los gehen.


#14
  • Eine LAN Area Bühne gibt es nicht, aber eine Event-Stage in der anderen Halle die für solche Zwecke am Sonntag genutzt werden soll.
  • Wir werden eine viel zahl an Turnieren für die “großen Titel” anbieten, (CS:GO, LoL, DOTA, SC2, Overwatch, etc.) Wir verbessern aber die Kommunikationsmöglichkeiten wie sich Spieler für die anderen Titel verabreden können: Forum, Discord, Offline Bar :rainbow:
    Informationen hierzu gibt es zu gegebener Zeit und dann können auch noch Turnierwünsche eingepflegt werden.
  • Der Start der Turniere wird sicherlich ein wenig nach hinten verrückt. Ob alle erst ab 18Uhr starten kann ich dir leider nicht versprechen.

#16

Hallo zusammen, klasse wäre es wenn wir schon Donnerstag Abend anreisen können. Die Anreise Freitag morgen bedeutet für uns um 03:00 Uhr auf die Piste, damit wir halbwegs pünktlich da sind (darf schon kein Stau dazwischen kommen).
Wenn wir schon Abend einchecken könnten könnten wir noch ein paar Stunden pennen bevor es los geht - besser wäre das.

cu
Stefan


#17

Gerne auch Donnerstag Abend ab 22:00 Uhr einchecken - dann könnt ihr auch in Ruhe aufbauen …


#18

Es wäre schön wenn einem dieses Jahr die IP-Adressen für die Gästeserver vor der LAN dem jeweiligen Besitzer mitgeteilt werden.

Damit auf der LAN der Server nur angeschlossen und gestartet werden muss.


#19

Auf der Homepage steht das man ggf. auch hinter seinem Platz schlafen kann, aber nur bei bestimmten Reihen.
Wie weiss ich und wann ob man da schlafen kann? Damit wir wissen ob wir ggf. noch ne Jugendherberge buchen müssen. (5er Team)
LG


#20

Gute Frage!
Hier arbeiten wir gerade an einer geeigneten Darstellungs- und Informationsvariante.
Zum Start der Sitzplatzreservierung (Oktober) sind diese Informationen dann verfügbar.


#21

Ist bekannt was genau bei dem xmg Ticket für ein pc bereitgestellt wird und wie viel es kostet diesen zu übernehmen? Die Aussagen auf der Homepage sind noch ein wenig wage und zum Preis ist bisher nur der Ticketpreis bekannt.
Oder wird das noch vor Verkaufsstart bekannt gegeben?


#22

Wird es eigentlich andere Server außer den lokalen CS:GO Server geben, die dann gestellt sind? Oder regelt sich das dann alles über Gastserver? Letztes Mal waren die BF4 Gastserver auch echt cool. Ich glaub da war teilweise auch ein Mangel an Plätzen.


#23

10 Gästeserverplätze

Das sind bei so vielen Gästen relaitv wenig Plätze… Wo liegt denn das Problem hier einen 48 Port G-Bit-Switch
hinzustellen und den ebenfalls per DHCP IPs vergeben zu lassen? Behandelt diese Server doch einfach wie eine eigene Reihe… Stromtechnisch sollte es ja auch kein Problem sein in einer Messehalle…

lokaler CS:GO-Server
Verbesserungen im Netzwerk-LAN-Feeling durch Erweiterungen der VLANs/Switche

Hier sei als Hinweis noch der HLSW-Master genannt. Das tool ist schon Stein alt, kann aber wenn es einen Fuß in jedem VLAN hat als “Schaltzentrale” für die Server-Suche dienen. EIner mach in VLAN-X einen Server auf, HLSW-Master findet diesen und gibt die Info an alle Clients die an die HLSW-Master binden weiter…

So sieht jeder der das Tool-Installiert hat, was gerade so im Netzwerk an Server laufen und durch den HLSW-Master veringert sich auch der Broadcast im Netzwerk selbst.

Mfg
Rattlesnake


#24

Ich glaube letztes Jahr waren es nur 5 Gastserverplätze und es gab nur 4 Bewerbungen überhaupt einen Server aufzustellen die dann auch alle akzeptiert wurden.
Die meisten sind sich dann auch recht einig geworden und jemand hat halt auf seinem Server noch etwas für jemand anderen mitlaufen lassen.